Bio-Linsen rot/braun

2,60 4,80 

200 g oder 500 g
Rote oder klassisch Braun,
aus regionaler und biologischer Landwirtschaft

Lieferzeit: sofort lieferbar

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 0001 Kategorien: ,

Beschreibung

gewachsen am Bio-Hof im Südburgenland.

Linsen enthalten pflanzliche Proteine, Vitamine und Mineralstoffe, sie gelten als einfaches, preiswertes, schnelles und gesundes Essen.

Zubereitung:

Die Linsen sind zwar sauber und kochfertig, aber wir empfehlen vor dem Einweichen oder Kochen sie gründlich zu spülen bis das Wasser nicht mehr trüb wird, sondern klar bleibt.

  • Braune Linsen: Um die Kochzeit zu verkürzen kann man große Linsen einweichen, am besten über Nacht.
    Das Einweichen halbiert die Kochzeit von 60 auf ca. 30 Minuten
  • Rote Linsen sind geschält, wenn man sie vorher einweicht, zerfallen Sie beim Kochen zu schnell.
    Die Kochzeit bei rotem Linsen liegt bei ca. 10-15 Minuten.

Tipps für’s Einweichen:

  • Zum Einweichen belässt man die gespülten Linsen mit der ca. dreifachen Menge Wasser über Nacht im Topf.
  • In das Einweichwasser lösen sich aus den Linsen auch schwerer verdauliche blähende Stoffe. Für Personen mit empfindlicher Verdauung ist es daher ratsam das Einweichwasser zu verwerfen. Zum Kochen nimmt man dann frisches Wasser.
  • Je wärmer das Wasser, desto kürzer ist die Einweichzeit. Verzichtet man aufs Einweichen ganz, verdoppelt das die Kochzeit.
  • gibt man Salz dazu, zerkochen sie nicht, sondern die Linsen bleiben eher kernig mit zartem Biss, (ideal für Salate)

Gewürz-Tipps:

  • Gegen die blähende Wirkung gibt es geschmacklich harmonische Gewürze, wie Bohnenkraut, Fenchel, Thymian, Ingwer, Majoran, …
  • Sonst passen noch:
    Knoblauch, Kren (Meerrettich), Lorbeer, Rosmarin, Currykraut, ….

 

 

Linsen sind „Alleskönner“, sei es Suppe, als Hauptspeise, Beilage, Salat, Brotaufstrich oder Kekse. Sie stammen ursprünglich aus Kleinasien und haben sich im Laufe der Jahrhunderte über den Mittelmeerraum verbreitet. In Italien sind Sie das typische Neujahrsgericht, sie symbolisieren Geld-Münzen, und daher Reichtum im neuen Jahr.

Unser Lieferant ist ein zertifizierter Biobauer, der im Südburgenland auf kleiner Fläche die Biolinsen anbaut, und wir freuen uns, Ihnen diese schmackhaften kleinen Sattmacher anbieten zu können.

Linsen haben neben Eiweis noch vieles zu bieten: Kalium, Magnesium, Calcium, Phosphor und Zink, aber auch viel Eisen und B-Vitamine. Linsen beugen Heißhungerattacken vor, sie enthalten weniger Kalorien als Nudeln oder Reis. Wer Blähungen fürchtet, sollte man das Einweichwasser und das Kochwasser wegschütten. Alternativ sind Kräuter wie Bohnenkraut, aber auch Curry, Ingwer, Koriander, Chili, Rosmarin, Thymian und Salbei geeignet diese medizinisch harmlose aber lästige Blähungen zu Unterbinden.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit der Wiederentdeckung dieses nahezu „uralten“ Nahrungsmittels, egal ob es herzhaft „Linsen mit Speck“, Laibchen, Salat oder ein Brotaufsrich werden soll, lassen Sie sich inspirieren https://www.gutekueche.at/linsen-rezepte. Nützlich infos erhalten Sie aber auch bei folgenden link:
https://www.gutekueche.at/linsen-richtig-zubereiten-so-gehts-artikel-3278

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.200 kg
Menge (Gewicht):

200 g, 500 g

Farbe

Rote Linsen, Braune Linsen – klassisch

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Bio-Linsen rot/braun“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …